Azubi-Recruiting

Vielleicht sind Sie froh, überhaupt genügend Bewerbungen zu erhalten? Gerade dann gilt es, nicht aus der Not heraus einzustellen. ​

Ich unterstütze Sie dabei, auch als kleines Unternehmen den Bewerbungsprozess effizient zu gestalten und am Ende die richtigen Kandidaten auszuwählen. Häufig lohnt sich auch ein Blick auf die „Hidden Champions“, etwa Studien- oder Ausbildungsabbrecher oder Menschen mit Migrationshintergrund.

Worum geht es dabei?

Wir schauen uns an, welche Anforderungen Ihnen wirklich wichtig sind, jenseits von Schulabschlüssen und Noten. Denn die meisten Unternehmen brauchen nicht die Überflieger, die nach der Lehre einen höheren Schulabschluss oder ein Studium anstreben. Finden Sie gezielt die Kandidaten, die motiviert sind und zu Ihrem Unternehmen, Ihren Produkten und ins Team passen!

© Alexander Raths, Adobe Stock #60753324

So läuft es ab:

  1. Persönliches Erstgespräch (Klärung von Ziel und Auftrag)
  2. Angebot
  3. Workshop mit Ihren Ausbildungsverantwortlichen: Identifizierung Ihrer Anforderungen an die Azubis sowie geeignete Bewertungsmaßstäbe (Bewerberprofil), inkl. Zusammenfassung und Aufbereitung der Ergebnisse
  4. Erstellung eines Leitfadens für Ihre Bewerbungsgespräche
  5. Empfehlung von Maßnahmen bis zum Ausbildungsstart
  6. Entwicklung einer Konzeption für einen Azubi-Einführungstag
  7. Empfehlungen für ein Azubi-Startpaket
  8. Empfehlung von Maßnahmen zur Vorstellung der neuen Azubis im Unternehmen

 Selbstverständlich lässt sich das Angebot jederzeit nach Ihren Anforderungen reduzieren oder erweitern.